im Landkreis Aichach-Friedberg

Grußwort des 1. Bürgermeisters

 Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
 liebe Besucher,

als 1. Bürgermeister freue ich mich, dass sie uns auf dem digitalen Weg besuchen. Auch im Namen des Gemeinderats, der Verwaltung und des Bauhofs darf ich Sie sehr herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Merching begrüßen.

Wir begegnen uns in äußerst schwierigen Zeiten, denn das Corona-Virus hat unser bekanntes Leben in den letzten Wochen und Monaten auf den Kopf gestellt.

Heute ist nichts wie gestern und morgen kann sich die Situation schon wieder ändern. Die Ereignisse haben sich in den letzten Wochen überschlagen und welche Folgen und Auswirkungen das alles haben wird, ist noch gar nicht abschließend zu beurteilen.

Es gab und gibt keinen Bereich des öffentlichen und privaten Lebens, der nicht davon betroffen war und ist. Niemand kann sich erinnern, wann es das jemals gegeben hat, dass eigentlich weltweit Schulen, Spielplätze, Sportstätten geschlossen wurden … und eigentlich das komplette öffentliche Leben sowie auch das private Leben durch Ausgangsbeschränkungen so massiv eingeschränkt wurde. Viele Unternehmen durften oder konnten nicht mehr öffnen oder produzieren. Aus diesem Grund stoßen natürlich Gewerbetreibende und Unternehmen an ihre Grenzen. Auch wenn durch den Staat das ein oder andere finanzielle Desaster vermieden, oder zumindest verkleinert wurde, stellt sich die Frage, wie unser Leben wieder in „normale“ Bahnen gelenkt werden kann.

Ich bitte um Ihr Verständnis und fordere Sie auf:

Halten Sie sich, so wie bisher auch, an die getroffenen Maßnahmen des Landkreises sowie der Landes- und Bundesregierung, denn das Thema Corona wird uns noch lange verfolgen und an den Auswirkungen werden wir noch lange zu „knabbern“ haben. Wenn wir jedoch weiterhin zusammenhalten und niemand egoistisch aus der Reihe tanzt, werden wir diese Krise gemeinsam überstehen.

Die Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger, aber auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung und des Bauhofs hatten und haben in dieser Zeit oberste Priorität.

Trotzdem gilt es auch die vielen begonnenen Maßnahmen weiterzuführen und zukünftige Investitionen in Merching anzustoßen. Das werden wir in den kommenden Wochen und Monaten auch mit den zur Verfügung stehenden Mitteln und Ressourcen angehen.

Wie sich gezeigt hat, ist in solchen Krisenzeiten, von denen kaum jemand geglaubt hat, dass uns so etwas in unserer „Wohlstandsgesellschaft“ betreffen könnte, das Internet eine gute Möglichkeit um Dienste und Serviceangebote sowie insbesondere auch Informationen aktuell zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund werden wir auch unsere Internetseite in den kommenden Wochen und Monaten weiter ausbauen und aktualisieren.

Das gesellschaftliche Leben in unserer Gemeinde hat sehr unter den Maßnahmen zur Eindämmung des Virus gelitten. Viele in unzähligen Stunden vorbereitete Veranstaltungen mussten teils kurzfristig abgesagt werden. Jetzt und in Zukunft werden wir aber, und da bin ich mir sehr sicher, diese durch das herausragende ehrenamtliche Engagement unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger nachholen und in ggf. abgeänderter Form neu terminieren.

Ich bitte Sie alle, unterstützen Sie dann auch diese Veranstaltungen durch Ihren Besuch und halten Sie sich an die von den Behörden vorgeschlagenen Empfehlungen.

Für weitere Wünsche, Anregungen und Fragen, nicht nur zur Corona-Thematik, stehen meine Teams im Rathaus sowie Bauhof und ich selbstverständlich gerne jederzeit zur Verfügung.

Bleiben, oder werden Sie gesund, das ist nicht nur jetzt, das Allerwichtigste.

Ihr 1. Bürgermeister

Helmut Luichtl

 

Gemeinde Merching
Hauptstr. 26
86504 Merching

Tel.: (0 82 33) 74 41 - 0
Fax.: (0 82 33) 74 41 - 28
und (0 82 33) 74 41 - 29

eMail: bitte hier klicken

Mo-Fr: 08.00 -12.00 Uhr
Do: 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen

Bürgerserviceportal
Stadt befreit Wittelsbacher Gründerstädte